Schlichte Karte für Männer

Hallo liebe Leser,

ich brauchte mal ganz schnell zwei Karten für Männer, in denen ich auch Geld verstauen konnte. Kurz zuvor hatte ich dieses Video von Jennifer McGuire gesehen: Faux Metal Sentiments. Das musste natürlich sofort ausprobiert werden. So sind zwei Karten mit einem schlichten Holz-Optik-Hintergrund enstanden, auf denen ein Schild mit Herzlichen Glückwunsch prangt.

Dazu habe ich ein Label aus Pappe ausgeschnitten. Kann man natürlich auch stanzen, aber da habe ich nix Gescheites. Dann als Grundlage am Besten ein Embossingpulver nehmen, dass eine relativ hohen Schmelztemperatur hat. Ich habe dafür Mboss Embossingpulver in silber und gold genommen. Label ordentlich mit z. B. Versamark Stempelfarbe bedecken, dann mit dem Embossingpulver bestreuen und erhitzen. Das Ganze in mehreren Schichten, damit es eine glatte Oberfläche gibt. Dann den Glückwunschstempel mit Versamark auf die erkaltete embosste Schicht stempeln. Dann mit einem andersfarbigen Embossingpulver bestreuen und erhitzen (aber vorher ordentlich mit einem Powder Tool bearbeiten, sonst klebt das Pulver leider nicht nur da wo es soll). Hierzu habe ich WOW Embossingpulver Extrafine genommen, dass hat eine niedrige Schmelztemperatur, so dass sich die beiden Farben nicht so schnell vermischen. Das hat in den ersten Versuchen mit anderen Embossingpulvern mit gleichem Schmelzpunkt nicht so gut geklappt.

Ich wollte kein großes Gedöns wegen dem Geld machen. Also habe ich nur einen Teil eines Einlegeblattes in die Karte geklebt und konnte das Geld dahinter klemmen.

So, nun wünsche ich euch noch einen schönen Abend.

Abzappel

Advertisements