Vintage/Industrial/Steampunk Osterdeko

Hallo liebe Leser,

jetzt naht schon wieder der nächste Feiertag und es wird Zeit für die Osterdeko. Ich hatte mir schon letztes Jahr im Euro-Shop eine ganze Tüte hässliche Plastikeier gekauft (pink, grün, gelb…. uaaahhhh), mit dem Ziel die ein bisschen zu pimpen. Dieses Jahr habe ich dann ein paar Ideen daran ausprobiert. Hier sind meine gesammelten Werke:

Ostereier (1)

Einige Eier habe ich silber angemalt… um diese unsäglichen Farben der Plastikeier abzudecken, sind schon ein paar Schichten erforderlich. Das Einzige was gescheit gedeckt hat, war schwarzes Gesso. Danach zwei Schichten Silberlack und ein bisschen Verzierung. Das Ei rechts habe mit Schnipseln von alten Buchseiten beklebt.

Links habe ich das Ei mit weißem Gesso und weißem Acryl grundiert (in unzähligen Schichten) und dann bestempelt (wichtig ist gut durchtrocknen lassen… da war ich manchmal zu ungeduldig ;-). Das war nicht wirklich einfach muss ich sagen und hat in mehreren anderen Versuchen überhaupt nicht geklappt. Anschließend mit Antiquing Cream bearbeitet. In der Mitte und rechts habe ich mit schwarzem Gesso grundiert und mit Rusty Paper bearbeitet. Damit die „stehenden“ Eier auch stehen können, habe ich als Fuß ein Zahnrad aus Holz drunter geklebt.

Das Ei links habe ich mit kleinen Stückchen Alu-Klebeband beklebt, Mitte und rechts ist wieder silber lackiert. Da das mit dem Bestempeln nicht so richtig gut geklappt hat, habe ich mir eine andere Möglichkeit gesucht. Wenn man Klamotten bestellt oder so, dann sind die immer mit so Seidenpapier ausgelegt. Das ist super dünn und lässt sich auch gut bestempeln. In diesem Fall mit Versafine (habe ich mir kürzlich erst zugelegt und mich gefragt warum ich dass nicht schon eher gemacht habe… super detaillierte, wasser- und wischfeste Ergebnisse). Anschließend das Motiv ausschneiden und mit Matt Medium, Mod Podge oder Serviettenkleber auf das Ei aufbringen. Weil das Papier so dünn ist, funktioniert das auch auf rundem Untergrund sehr gut.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal

Abzappel

Teilnahme an Sandee & Amelie’s Steampunk Challenge:

http://sandee-and-amelie.blogspot.de/2016/03/sandee-steampunk-challenge-march-2016.html

Advertisements